Bringt ihr die 13 plötzlich Unglück?

Petra Kälin wagte mit 21 Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit. Dass sie das «13ni» aber auch 13 Jahre später noch führen würde, hätte sie selbst nicht gedacht. «Ich dachte, ich mach das jetzt mal und sammle Erfahrungen.»

Wer eine Snackbar namens «13ni» betreibt, hält die 13 wohl kaum für eine Unglückszahl. Dementsprechend hat sich Petra Kälin-Fleischmann diese
Saison – 13 Jahre «13ni» – schon etwas positiver vorgestellt. Aber wegen Schneemangels musste sie bis am letzten Samstag schliessen. Denn kein Schnee bedeutet keine oder nur sehr wenige Gäste. Und nicht nur dies bereitet ihr Sorgen. Im Allgemeinen werde es zunehmend schwieriger, die Jungen anzulocken. Mit noch mehr Rabatten, Livemusik, DJs oder Events allein sei es nicht getan.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 24. Januar, zu lesen

Noch kein Abo?