In Scharen an die Pfäffiker Chilbi

Die erste Chilbi nach zwei Jahren liess sich die Bevölkerung nicht entgehen. Jung und Alt pilgerten am Wochenende in die Seeanlage Pfäffikon.

Es tut gut, endlich auch wieder einmal eine Chilbi zu besuchen. Dies sagten sich wohl viele Ausserschwyzerinnen und Ausserschwyzer, denn am Wochenende pilgerten Jung und Alt in Scharen zur Seeanlage in Pfäffikon. Die Pfäffiker Chilbi bietet Bahnen für jeden Anspruch. Natürlich dürfen auch die Schiessbuden, Magenbrot und Zuckerwatte und alles, was zur Chilbi gehört, nicht fehlen. Hochbetrieb hatte aufgrund der Rekordtemperaturen der Glacestand, und so manch ein Chilbibesucher fand ein schattiges Plätzchen, um die Glace zu geniessen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Montag, 20. Juni, zu lesen

Noch kein Abo?