Vom Museum zum Eventlokal

Stefan Beutler ist Werkchef der Festung Grynau.

Mitten im Buechberg «versteckt» liegt die Festung Grynau. Sie wurde im September 1942 – also vor bald 80 Jahren – fertiggestellt und bot Platz für eine Besatzung von rund 80 Personen. Für Kriegszwecke wird sie heutzutage nicht mehr gebraucht. Als Museum und vor allem als Eventlokal wird sie jedoch immer beliebter, wie Werkchef Stefan Beutler im Interview erklärt. Die Neuausrichtung mit Events kam aber nicht bei allen gut an.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 24. Mai, zu lesen

Noch kein Abo?