Fünf Rollen am Welttheater

Maria Grob in ihrer Rolle als «Klageweib» am Welttheater.

Maria Grob aus Pfäffikon ist Teil des Einsiedler Spielvolks geworden. Eigentlich hatte sie sich als Platzanweiserin am Welttheater gemeldet. Doch dann kam es anders. Ihre körperliche Vitalität und ihre starke Präsenz in der ­direkten Begegnung mit Leitenden des Welttheaters fielen auf. «Du gehörst auf die Bühne», bekam sie zu hören. Kann ich das? Will ich das? Nach diesen anfänglichen Reaktionen wuchs sie bald in ihre Rollen. Fünf ­Rollen in fünf verschiedenen Kostümen: Maria Grob ist begeistert und weiss auch um die Herausforderung.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 15. Mai, zu lesen

Noch kein Abo?