Wahlkosten im Vergleich

Ein Wahlkampf im Kanton kostet gut und gern über 100 000 Franken.

Gemäss Transparenzgesetz müssen die finanziellen Aufwendungen für Wahlen und Abstimmungen offengelegt werden. Für die letzten Gesamterneuerungswahlen vom 3. März liegen nun die Schlussrechnungen vor und sind auf der Kantonswebseite online einsehbar. An gleicher Stelle wären zudem die Budgets für die Abstimmungen vom 9. Juni einsehbar. Aber zu ­sehen gibts nichts. Der Grund: ­Innert Frist haben die Parteien für ­diesen Urnengang keine Budgets ­eingereicht, wie die Schwyzer Staatskanzlei ­gestern mitteilte.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 14. Mai, zu lesen

Noch kein Abo?