Luzern mehrere Monate ohne Innenverteidiger Beka

Der FC Luzern muss mehrere Monate auf den Innenverteidiger Ismajl Beka verzichten.

Der 23-jährige kosovarische Internationale zog sich in der Super-League-Partie am Sonntag in Lausanne einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Beka wird in den nächsten Tagen operiert und könnte für den Rest der Saison ausfallen.