Bellinzona ersetzt Trainer Chieffo durch Rosas Montero

Die AC Bellinzona verpflichtet Mario Rosas Montero als neuen Trainer.

Der 43-jährige Spanier, der als Spieler einst fünf Partien für den FC Barcelona bestritten hat, tritt die Nachfolge von Sandro Chieffo an. Der 44-Jährige wurde in der vorletzten Woche suspendiert. Die Verantwortlichen warfen ihm berufliche Verfehlungen vor, so soll er unter anderem mehrmals zu spät gekommen sein. Chieffo hatte das Amt erst im Juni übernommen.

Rosas Montero war zuletzt in Bahrein tätig. Ihm steht viel Arbeit bevor, belegt doch Bellinzona in der Challenge League mit sechs Punkten aus neun Spielen den vorletzten Platz.