Brack-Mutter Competec und Chef Martin Lorenz gehen getrennte Wege

Die Competec-Gruppe und ihr Konzernchef Martin Lorenz gehen getrennte Wege. Lorenz wird das Unternehmen, zu dem etwa der Onlineshop Brack und der Grosshändler Alltron gehören, im kommenden Jahr verlassen.

Der Verwaltungsrat und Lorenz hätten in den letzten Monaten festgestellt, dass die Ansichten über die Schwerpunkte und die zukünftige strategische Ausrichtung unterschiedlich seien, teilte Competec am Donnerstag mit. Daher würden sich die Wege «bis im Juni 2024» trennen.

Bis dahin werde Lorenz unverändert die operative Verantwortung tragen – die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger sei im Gange. Lorenz wird in dem Communiqué für seinen Einsatz verdankt. Unter seiner Führung habe sich Competec zu einem Milliardenunternehmen entwickelt.

Martin Lorenz stiess 2008 als Finanzchef zur Competec-Gruppe und übernahm zehn Jahre später zusätzlich die Position des CEO. Diese Doppelrolle wurde Anfang 2023 beendet, als Andrea Tranel die Stelle als Finanzchefin antrat.