Was, wenn das Gas knapp wird?

Eine Gas-Mangellage ist in diesem Winter durchaus realistisch.

Über Europa hängt das Damokles-Schwert der Gasmangellage. Im schlimmsten Fall müsste der Bund Massnahmen zur Bewirtschaftung einführen, bis hin zu Rationierungen. Energieanbieter der Region haben vorgesorgt so weit sie können und Gas in verschiedenen Ländern beschafft. Die Schweiz verfügt über keine eigenen Gasspeicher und ist vollständig von Gasimporten abhängig. Sorgen bereiten auch die zu erwartenden Preissteigerungen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 2. August 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?