Für die Ausserschwyzer Badis wars eine Saison zum Vergessen

Alles andere als sommerlich: Ana Pipenbaher putzt die nassen Tische im Seebad Altendorf. Sie hat noch bis Donnerstag geöffnet.

Die meisten Badis schliessen traditionell am Bettag ihre Türen. So auch diejenigen in Ausser­-schwyz. Einzig das Seebad Altendorf bleibt noch bis Donnerstag geöffnet. Am Wochenende wurde nun eine, im Vergleich zu den letzten Jahren, schlechte Badesaison beendet. Schuld daran war der Sommer, da dieser nass und zu kühl war. Am meisten traf dies die Badibetreiberinnen und -betreiber. Die sind sich nämlich einig: Es war eine Badesaison zum Vergessen. Es war ein tristes Bild, welches die Badis oftmals leer zeigte. Auch wenn das Wetter während der Woche gut war, hatte man an den Wochenenden meist weniger Glück, und das Wasser im See blieb durch die vielen Niederschläge kühl. Obwohl die letzten Tage im September milden Sommertagen gleich kamen, konnte der Verlust nicht mehr aufgeholt werden.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 21. September, zu lesen

Noch kein Abo?