Lachner erhielt Award für Biografie

Beruflich und privat viel gereist: der gebürtige Lachner Hans Faust (hier an den Akaka Falls auf Hawaii).

Hans Faust, 1941 geboren und bis 1966 mit drei Handwerklichen Berufsabschlüssen in Lachen tätig, wirkte schliesslich in mehr als 50 Jahren. Zum Teil hat er für Firmen wie die Ciba-Geigy gearbeitet, viele Jahre auch für die Weltgesundheitsorganisation WHO. Seit 1981 lebt Hans Faust, der immer noch Verbindungen nach Lachen pflegt, in Meyrin bei Genf. Nun wurde er mit dem zweiten Preis des diesjährigen Schweizer Autobiografie-Awards ausgezeichnet.

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Dienstag, 6. April 2021, zu lesen.

 Noch kein Abo?