Kaffee gibts nun aus dem Fenster

Sabrina Kessler-Schnyder: «Gäste sind froh, dass es etwas zum Aufwärmen gibt»

Einige Ausflugsziele in der Region setzen seit geraumer Zeit auf ein Take-away-Angebot. So zum Beispiel Sabrina Kessler vom Berggasthaus Sattelegg (im Bild). Bei schönem Wetter ist der Andrang vor dem Ausgabefenster und den Toiletten zeitweise gross. Deshalb müssen sie öfters Polizist spielen und die Leute ermahnen, sich an die Regeln zu halten. Nicht alle hätten Verständnis dafür. Aber zum Glück überwiegen die verständnisvollen Gäste.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 13. Januar, zu lesen

Noch kein Abo?