Frisch, reif, gesund und sauber

Wer einen richtig feinen Süssmost produzieren möchte, muss auf viele Dinge achten, weiss Obstbaufachfrau Kathrin von Arx (rechts) vom kantonalen Amt für Landwirtschaft. Unter anderem sei es besonders wichtig, dass das Obst «frisch, reif, sauber und gesund» ist. Aber es brauche auch eine harmonische Mischung an süssen und säuerlichen Äpfeln. Denn: «Ein Most, der nur aus süssen Äpfeln besteht, ist meist langweilig.» Zusammen mit Arbeitskollegin Meryl Meyer gönnt sie sich deshalb gleich ein Glas.