Der Kanton Schwyz ist «coronapositiv»

Spital Schwyz
«Es ist so wichtig, dass die Bevölkerung jetzt reagiert», betont Franziska Föllmi, Direktorin Spital Schwyz. «Tragen Sie Masken. Gehen Sie an keine Feste und tauschen Sie sich nur geschützt aus, wo möglich nur in kleinen Gruppen und in der Familie.»

Sowohl die Corona-Fallzahlen wie auch die Anzahl der Hospitalisierungen steigen weiter an. Am Mittwoch wurden 458 positiv auf das Coronavirus getestete Personen registriert, und ein weiterer Mann ist an den Folgen von Covid-19 gestorben. Nach wie vor gibt es im inneren Kantonsteil mehr positiv Getestete als in Ausserschwyz. Das Spital Schwyz schlägt Alarm: «Der Anteil positiver Tests am Corona-Center ist inzwischen auf 30 bis 40 Prozent gestiegen», heisst es.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Donnerstag, 15. Oktober, zu lesen.

Noch kein Abo?