Bronze für Lachner Hammerwerfer Noah Fleischmann

Noah Fleischmann (rechts) auf dem Podest in Basel. Es gewann Martin Bingisser (57.65 m, Zürich) vor Yann Moulinier (53.37 , Cortaillod). (Bild: zvg)

An den Schweizer Leichtathletik Meisterschaften vom Freitag und Samstag in Basel gabs für Ausserschwyz «nur» eine Medaille. Kim Flattich stürzte als Zweite im Final. Ähnlich erging es Jan Deuber (Buttikon-Schübelbach) im Stabhochsprung. «Ich hätte gerne die 4.80 Meter bestätigt.» Er scheiterte aber bereits auf der Höhe von 4.50 Metern, das bedeutete am Samstag den 12. Rang. Tim Fasser klassierte sich mit 14.48 Metern direkt hinter Hunger (14.89 Meter) auf Rang 7. 

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Montag, 14. September, zu lesen.

Noch kein Abo?