Neuer Eingang des Höllochs beim Pragelpass gefunden

Ein Teil des AGH-Forscherteams mit Planskizze im Hintergrund. (Bild: Arbeitsgemeinschaft Höllochforschung)

Vor fünf Jahren wurde das «Güselloch » beim Pragelpass, der Verbindung zwischen dem Muotatal und dem Glarnerland, entdeckt. Nun haben die Höhlenforscher sogar noch eine Verbindung zum Hölloch gefunden. Somit ist das Hölloch in seinen Dimensionen weltweit einzigartig. Die Freude bei den Forschern ist gross, waren doch die Erforschungen des Höhlensystems sehr beschwerlich.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 12. August, zu lesen.

Noch kein Abo?