Berner Zibelemärit findet in diesem Jahr nicht statt

Der Berner Zibelemärit findet in diesem Jahr nicht statt. Die Berner Stadtregierung sagt ihn wegen der Corona-Pandemie ab. Wegen der jeweils «immensen Besucherzahlen» seien die Schutzkonzepte nicht ausreichend durchzusetzen.

Die Vorgaben des Bundes zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie könnten auch dann nicht umgesetzt werden, wenn nur ein Teil der Besucher kommen würde. Dasselbe gelte, wenn weniger Marktstände zugelassen würden. Das schreibt die Berner Stadtregierung in einer Mitteilung vom Freitag.

Der Zibelemärit ist einer der wichtigsten Anlässe der Bundesstadt. Er lockt jeweils bis zu 80’000 Personen aus der ganzen Schweiz und dem Ausland nach Bern. Er findet jeweils im November statt.