Voyeur filmte in Einsiedler Badi-Umkleidekabinen

«Die Kantonspolizei Schwyz wurde am Donnerstagnachmittag, 6. August, nach Einsiedeln ins Strandbad Roblosen gerufen. Gemäss der Meldung soll ein Mann unerlaubte Aufnahmen in der Garderobe gemacht haben.» Festgenommen worden sei jedoch niemand. (Bild: sihlseebadi)

Weil ein Mann letzte Woche im Einsiedler Strandbad Roblosen Badegäste in den Umkleidekabinen unerlaubt filmte, wurde die Kantonspolizei gerufen.

Wie Badi-Pächter Damian Bürgi bestätigt, hat vergangenen Donnerstag ein Mann Personen in den Umkleidekabinen der Badi Roblosen in Einsiedeln unerlaubterweise gefilmt. «Einem Gast ist dies aufgefallen,und der Vorfall wurde der Polizei gemeldet»,sagt Bürgi. Er selbst sei an diesem Tag nichtim Strandbad gewesen. Die Kantonspolizei Schwyz sei dann eingetroffen, habe den Mann verhört und dessen Personalien aufgenommen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 12. August, zu lesen.

Noch kein Abo?