Schwyz veröffentlicht nur meldepflichtige Zahlen

Nachdem es Anfang Mai in unserem Kanton keine neuen Coronafälle mehr gab, steigen die Fälle seit Mitte Juni wieder an. (Grafik infogram / Redaktion MarchHöfe24)

von Patrizia Baumgartner

Der Kanton Schwyz war vom 22. Mai bis am 11. Juni coronafrei. Das heisst, es wurden gar keine aktiven Fälle gemeldet. Im Verlauf der letzten Tage lagen die Meldungen in unserem Kanton zwischen 22 und 24 aktiven Fällen.

Nach zehn Wochen ohne Todesfall vermeldete das kantonale Amt für
Gesundheit und Soziales am letzten Donnerstag, dass eine weitere mit dem Coronavirus infizierte Person verstorben ist. Vorgestern wurde eine weitere verstorbene Person gemeldet. Damit steigt die Zahl der Schwyzer Coronavirus-Todesopfer auf ins­gesamt 25 an.

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Donnerstag, 23. Juli.

Noch kein Abo?