Für den Sport, aber ohne Zuschauer

Julia Harder (Schindellegi) startet mit Capsil de Bahra für den organisierenden KV Schwyz. (Bild Katja Stuppia)

Heute haben die Schwyzer Pferdesporttage begonnen. Schweren Herzens entschied sich das OK, den Traditionsanlass ohne Zuschauer durchzuführen. Nichtsdestotrotz erhalten die Reiter während vier Tagen Startmöglichkeiten in Prüfungen von 90 bis 140 Zentimeter.

Zuschauer haben die Möglichkeit, das Geschehen auf dem Turnierplatz via Livestream mitzuverfolgen. (tja)

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Donnerstag, 23. Juli.

Noch kein Abo?