Ausserschwyzer Werfer zeigen starke Leistungen

Noah Fleischmann erfüllte die SM-Limite im Diskuswerfen. (Bild Ivo Schneckenburger)

von Lars Morger

Trotz Ferien- und Trainingslagerzeit konnte der Wettkampfleiter des vom TV Lachen organisierten Wurfmeetings, Armin Spörri, ein qualitativ und quantitativ gutes Feld für den Wettkampf gewinnen.

Das erklärte Ziel lautete, sich für die kommenden Wettkämpfe im August und September vorzubereiten sowie bei gutem Formstand Bestleistungen abzuliefern. Das Spezielle war, dass zwei Serien – also insgesamt zwölf Wettkampfwürfe – im Diskus durchgeführt wurden.

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Dienstag, 21. Juli.

Noch kein Abo?