Polizei rechnet mit längerer Suche nach Schwarzwald-Mann

Die deutsche Polizei geht von einer längeren Suche nach dem 31-Jährigen aus, der am Sonntag in Baden-Württemberg die Dienstwaffen von vier Polizisten geraubt hat und in den Wald geflüchtet ist.

«Wir werden nicht nachlassen», sagte der Offenburger Polizeipräsident Reinhard Renter am Dienstag in Oppenau. «Wir haben einen langen Atem.» Aktuell seien rund 200 Polizisten im Einsatz. Am Montag hätten bis zu 440 Beamte, darunter Spezialkräfte, das unwegsame und steile Waldgelände im Ortenaukreis umstellt und durchsucht sowie das Städtchen Oppenau im Schwarzwald gesichert.