Schweizer qualifizieren sich dank 6:1 in Gibraltar für EM 2020

Die Schweiz qualifiziert sich als Gruppensieger für die EM 2020. Das Team von Vladimir Petkovic schafft den letzten Schritt dank einem ungefährdeten 6:1 zum Abschluss der Kampagne in Gibraltar.

Die Schweiz erfüllte ihre Pflicht am südwestlichen Zipfel Europas ohne Glanz, aber mit der nötigen Seriosität und schaffte dank der neuerlichen Qualifikation eine Premiere. Erstmals gelang es ihr, sich auf sportlichem Weg für vier Endrunden in Folge zu qualifizieren.

Cedric Itten, der Held am Freitag beim 1:0 gegen Georgien, brachte die SFV-Auswahl gegen den noch punktelosen Aussenseiter schon früh auf die Siegesstrasse (10.). Ruben Vargas (50.) und Christian Fassnacht (57.) sorgten kurz nach der Pause für die Entscheidung in der einseitigen Partie.

Für beide war es ebenso das erste Tor in der Nationalmannschaft wie für Loris Benito, der zum 4:1 traf (75.). Zu einer Premiere kamen auch die eingewechselten Eray Cömert und Michel Aebischer, die beide ihr erstes Länderspiel bestritten. Noch einmal Itten (84.) – mit seinem dritten Treffer im zweiten Länderspiel – und Captain Granit Xhaka (86.) erhöhten kurz vor Schluss auf 6:1.

Da Dänemark in Dublin gegen Irland nur zu einem 1:1 kam, schloss die Schweiz die Gruppe D als Sieger ab. Somit wird sie aller Voraussicht nach bei der EM-Auslosung Ende Monat in Topf 1 eingeteilt werden.

Gibraltar – Schweiz 1:6 (0:1)

Victoria Stadium, Gibraltar. – 2000 Zuschauer. – SR Millot (FRA). – Tore: 10. Itten (Vargas) 0:1. 50. Vargas (Benito) 0:2. 57. Fassnacht 0:3. 74. Styche 1:3. 75. Benito (Fassnacht) 1:4. 84. Itten (Lang) 1:5. 86. Xhaka (Itten) 1:6.

Gibraltar: Coleing; Sergeant, Mouelhi, Roy Chipolina, Joseph Chipolina, Britto; Barnett; Casciaro (62. Styche), Walker, Badr (85. Pons); De Barr (61. Coombes).

Schweiz: Sommer; Elvedi, Akanji (65. Cömert), Rodriguez; Lang, Zakaria (60. Sow), Xhaka, Benito; Fassnacht, Vargas (85. Aebischer); Itten.

Bemerkungen: Gibraltar ohne Olivero (gesperrt), Schweiz ohne Shaqiri, Seferovic, Schär, Freuler, Zuber, Embolo, Klose, Drmic, Gavranovic und Mehmedi (alle verletzt). Verwarnungen: 18. Rodriguez (Foul). 29. Walker (Foul). 49. Elvedi (Foul). 78. Britto (Foul). 92. Styche (Foul).