Alex Marquez folgt Bruder Marc zu Honda Repsol

Nun ist es offiziell. MotoGP-Serienweltmeister Marc Marquez erhält in der kommenden Saison seinen jüngeren Bruder Alex im Repsol-Honda-Werksteam als Teamkollegen.

Der 23-jährige Alex Marquez beerbt bei Honda erwartungsgemäss seinen spanischen Landsmann Jorge Lorenzo, der vergangene Woche seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte. Alex Marquez, der sich in dieser Saison in der Moto2-Klasse unter anderem gegen Tom Lüthi durchsetzte und Weltmeister wurde, unterschrieb bei Repsol Honda einen Einjahresvertrag.