Gebäude auf Schulareal in Schaffhausen abgebrannt

Am späten Samstagabend ist auf einem Schulareal in Schaffhausen ein Gebäude abgebrannt. Personen wurden laut einem Communiqué der Schaffhauser Polizei von der Nacht auf Sonntag keine verletzt.

Die Lösch- und Räumarbeiten hätten aber mehrere Stunden gedauert und es sei im Bereich der Graben- und Stimmerstrasse zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

Die Brandursache wird derzeit laut dem Communiqué vom Kriminaltechnischen Dienst der Schaffhauser Polizei untersucht. Die Schadenhöhe könne derzeit noch nicht beziffert werden.

Bei dem Gebäude habe es sich um ein Ökonomiegebäude gehandelt, das an den Schulhauskomplex angebaut sei. Ein übergreifen des Feuers habe durch die Einsatzkräfte verhindert werden können, hiess es.