Urs Fischer mit Union Berlin im Hoch

Union Berlin kommt zu seinem ersten Auswärtssieg in der Bundesliga. Die Mannschaft von Urs Fischer gewinnt in Mainz mit 3:2.

Union Berlin findet sich in der 1. Bundesliga immer besser zurecht. Der Liga-Debütant kam zu seinem dritten Sieg in den letzten vier Runden. Der Schwede Sebastian Andersson mit zwei Toren und der Österreicher Christopher Trimmel mit drei Vorlagen waren in Mainz entscheidend und sorgten bis in die 51. Minute für die 3:0-Führung.

Auch für Martin Schmidt war der Samstagnachmittag erfolgreich. Der Walliser Trainer kam mit Augsburg beim Schlusslicht Paderborn (1:0) zum zweiten Saisonsieg. Philipp Max erzielte kurz vor der Pause den einzigen Treffer, nachdem Klaus Gjasula, Bruder des früheren FCSG- und FCB-Spielmachers Jürgen Gjasula, in der Startphase für Paderborn einen Penalty verschossen hatte.

Leipzig kam zu einem souveränen Sieg. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann gewann bei Hertha Berlin nach einem 0:1-Rückstand mit 4:2. Timo Werner trug seine Saisontreffer zehn und elf zum Erfolg bei. Vor dem 4:2 hatten die Leipziger in der Meisterschaft Mainz 8:0 und im Cup Wolfsburg mit 6:1 geschlagen.

Schalke 04 verpasste den Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf trotz dreimaliger Führung. Der 32-jährige Rouwen Hennings schlug für die Gäste dreimal zurück, zuletzt in der 85. Minute. Hennings ist hinter Robert Lewandowski und Timo Werner mit neun Toren die Nummer 3 in der Torschützenliste.

Resultate und Tabelle:

Hertha Berlin – RB Leipzig 2:4 (1:2). – 48’532 Zuschauer. – Tore: 32. Mittelstadt 1:0. 38. Werner (Handspenalty) 1:1. 45. Sabitzer 1:2. 86. Kampl 1:3. 91. Werner 1:4. 92. Selke 2:4. – Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Mainz – Union Berlin 2:3 (0:2). – 24’349 Zuschauer. – Tore: 30. Ingvartsen 0:1. 45. Andersson 0:2. 51. Andersson 0:3. 81. Onisiwo 1:3. 94. Brosinski 2:3. – Bemerkungen: Mainz mit Fernandes.

Paderborn – Augsburg 0:1 (0:1). – 13’758 Zuschauer. – Tor: 41. Max 0:1. – Bemerkungen: Augsburg mit Vargas, ohne Lichtsteiner (Ersatz). 6. Augsburgs Goalie Koubek hält Penalty von Gjasula.

Schalke – Düsseldorf 3:3 (1:0). – 61’831 Zuschauer. – Tore: 33. Caligiuri 1:0. 62. Hennings (Handspenalty) 1:1. 67. Kabak 2:1. 74. Hennings 2:2. 79. Serdar 3:2. 85. Hennings 3:3.

Die weiteren Spiele der 11. Runde. Freitag: 1. FC Köln – Hoffenheim 1:2. – Samstag: Hertha Berlin – RB Leipzig 2:4. Mainz 05 – Union Berlin 2:3. Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf 3:3. Paderborn – Augsburg 0:1. Bayern München – Borussia Dortmund 18.30. – Sonntag: Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen 13.30. Wolfsburg – Bayer Leverkusen 15.30. SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 18.00.

1. Borussia Mönchengladbach 10/22 (21:10). 2. RB Leipzig 11/21 (29:12). 3. Hoffenheim 11/20 (16:14). 4. Borussia Dortmund 10/19 (23:11). 5. Schalke 04 11/19 (20:14). 6. Bayern München 10/18 (25:16). 7. SC Freiburg 10/18 (19:12). 8. Eintracht Frankfurt 10/17 (21:15). 9. Wolfsburg 10/17 (11:8). 10. Bayer Leverkusen 10/15 (15:15). 11. Union Berlin 11/13 (13:17). 12. Werder Bremen 10/11 (17:21). 13. Hertha Berlin 11/11 (17:21). 14. Fortuna Düsseldorf 11/11 (15:19). 15. Augsburg 11/10 (13:24). 16. Mainz 05 11/9 (12:30). 17. 1. FC Köln 11/7 (10:23). 18. Paderborn 11/4 (11:26).