Marco Streller als Sportchef des FC Basel zurückgetreten

Der FC Basel bestätigt den Rücktritt von Marco Streller als Sportchef. Dieser erfolge auf eigenen Wunsch des ehemaligen Internationalen.

Dazu geführt haben dürften unterschiedliche Auffassungen über die Personalie Marcel Koller. So soll Streller eine Trennung von Trainer Koller bevorzugt haben, die Klubführung um Präsident Bernhard Burgener unterstützte dieses Vorhaben jedoch nicht.

Das Online-Portal «blick.ch» zitiert aus einem SMS, mit dem Streller seinen Rücktritt bekanntgab. Es breche ihm das Herz, schreibt er. Es seien aber «zwei, drei Sachen passiert, die ich nicht akzeptieren kann».

Seine Ämter als Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG und als Vorstandsmitglied des Vereins wird Streller behalten.