Umstrittenes Schwyzer Amt wird ausgezeichnet

Auszeichnung für die Moorlandschaften auf der Ibergeregg. Preisempfänger ist unter anderen das derzeit umstrittene Amt für Natur, Jagd und Fischerei (ANJF). Bild Konrad Schuler

Das ist doch etwas seltsam: Während im Kanton Schwyz auf Regierungs­ebene die Aufhebung des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei (ANJF) geprüft wird, kommt genau dieses Amt zu nationalen Ehren. Am Samstag wird in Unteriberg den Moorlandschaften auf der Ibergeregg der ­Titel Landschaft des Jahres 2019 verliehen. Ausgezeichnet werden die Oberallmeind­korpo­ration und die kantonalen Ämter für Wald und Naturgefahren sowie das ANJF, und zwar für ihr «beispiel­haftes Engagement», wie die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz schreibt. (fan)