Überbrückungsrente für ausgesteuerte Personen

Überbrückungsrente für ausgesteuerte Personen

Ausgesteuerte Personen über 60 Jahre sollen eine existenzsichernde Überbrückungsrente erhalten bis zur ordentlichen Pensionierung. Das schlägt der Bundesrat vor, neben Massnahmen zur Förderung inländischer Arbeitskräfte. Er will sicherstellen, dass Schweizer Unternehmen so viele Arbeitskräfte wie möglich in der Schweiz rekrutieren. Das entspreche auch dem Auftrag des Zuwanderungsartikels in der Verfassung, schreibt er zu seinem Entscheid vom Mittwoch.