Schweizer Curler auch auf der World Tour stark

Nach ihrem 3. Platz an der WM im kanadischen Lethbridge überzeugen die Genfer Curler um Skip Peter De Cruz ebenfalls mit Rang 3 auch an der Players Championship der World Tour in Toronto.

Die Schweizer erreichten über Tiebreaks die Viertelfinals, in denen sie im Zusatz-End das kanadische Team von Brad Gushue, dem Olympiasieger 2006 und Weltmeister 2017, bezwangen. Hierauf unterlagen die Olympia-Dritten Valentin Tanner, Peter De Cruz, Sven Michel und Benoît Schwarz in den Halbfinals der Crew aus Calgary um den zweifachen Weltmeister und diesjährigen WM-Zweiten Kevin Koe. An der Weltmeisterschaft in Lethbridge hatte De Cruz gegen Koe ebenfalls den Halbfinal verloren.