Juve muss erstmals als Verlierer vom Platz

Erstmals in dieser Saison verliert Juventus Turin eine Serie-A-Partie. Der Leader verliert bei Genoa 0:2.

Nachdem Juventus während 27 Saisonspielen ungeschlagen geblieben war, musste der Leader in der 28. Meisterschaftsrunde erstmals als Verlierer vom Platz. Das Team von Massimiliano Allegri unterlag beim Tabellen-13. Genoa durch Tore von Stefano Sturaro (72.) und Goran Pandev (81.).

Für die Turiner war es nicht nur die erste Saisonniederlage in der Serie A, sondern auch die erste Partie, in welcher sie ohne Torerfolg blieben. Genoa hat in dieser Saison vier von sechs möglichen Punkten gegen den Leader geholt. Bereits im letzten Oktober trotzte das Team von Cesare Prandelli dem Meister in Turin ein 1:1 ab.

Telegramm und Rangliste:

Genoa – Juventus Turin 2:0 (0:0). – Tore: 72. Sturaro 1:0. 81. Pandev 2:0.

Rangliste: 1. Juventus Turin 28/75 (59:19). 2. Napoli 27/57 (48:21). 3. AC Milan 27/51 (41:23). 4. Inter Mailand 27/50 (40:22). 5. AS Roma 28/47 (52:39). 6. Atalanta Bergamo 27/44 (56:38). 7. Torino 28/44 (37:26). 8. Lazio Rom 26/42 (37:28). 9. Sampdoria Genua 28/42 (49:38). 10. Fiorentina 28/37 (43:35). 11. Parma 27/33 (29:40). 12. Genoa 28/33 (34:42). 13. Sassuolo 28/32 (39:47). 14. Cagliari 28/30 (25:40). 15. SPAL Ferrara 28/26 (25:42). 16. Udinese 26/25 (22:36). 17. Bologna 28/24 (25:42). 18. Empoli 27/22 (34:53). 19. Frosinone 27/17 (20:51). 20. Chievo Verona 27/10 (20:53).