In der Abstiegsrunde gewinnen die ZSC Lions und Freiburg

In der Abstiegsrunde, in der es um nichts mehr geht, kommen die ZSC Lions (3:2 in Rapperswil) und Freiburg (7:3 gegen Davos) zu Siegen.

Fribourg-Gottéron fertigte den HC Davos vor heimischem Publikum gleich 7:3 ab. Nach dem Davoser Ausgleich zum 2:2 durch den erst 18-jährigen Benjamin Baumgartner (26.) brachten Samuel Walser (29.), Matthias Rossi (33.), Tristan Vauclair (33.) und Andrew Miller (35.) die Freiburger mit vier Toren innert 325 Sekunden 6:2 in Führung. Damit gab es über den Ausgang der Partie keine Zweifel mehr, war die zweite Niederlage des HCD in der Abstiegsrunde besiegelt.

Wesentlich spannender ging es im Spiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den ZSC Lions zu und her, das die Zürcher 3:2 für sich entschieden. Den entscheidenden Treffer erzielte Ryan Hayes in der 53. Minute. Die ersten beiden Tor für den ZSC hatten Roger Karrer zum 1:0 (13.) und Yannick Brüschweiler zum 2:2 (40.) erzielt. Beide waren zum ersten Mal in der höchsten Schweizer Liga erfolgreich.

Telegramme:

Fribourg-Gottéron – Davos 7:3 (2:1, 4:1, 1:1). – 2669 Zuschauer. – SR Salonen/Hebeisen, Wolf/Gnemmi. – Tore: 10. Bertrand (Schmutz) 1:0. 14. Nygren 1:1. 19. Schilt (Bertrand, Chavaillaz) 2:1. 26. Baumgartner (Marc Wieser, Corvi) 2:2. 29. Walser (Forrer) 3:2. 33. Rossi (Schilt) 4:2. 34. Vauclair (Weisskopf) 5:2. 35. Miller 6:2. 46. Rödin (Ambühl, Pestoni/Ausschluss Stalder, Chavaillaz) 6:3. 49. Marchon (Schmutz/Ausschluss Sprunger!) 7:3. – Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron, 1mal 2 Minuten gegen Davos. – PostFinance-Topskorer: Sprunger; Marc Wieser.

Rapperswil-Jona Lakers – ZSC Lions 2:3 (0:1, 2:1, 0:1). – 3141 Zuschauer. – SR Tscherrig/Mollard, Duarte/Fuchs. – Tore: 13. Karrer 0:1 (Eigentor Spiller). 28. Spiller (Schmuckli, Knelsen) 1:1. 33. Schlagenhauf (Wellman/Ausschluss Hayes) 2:1. 40. (39:48) Brüschweiler (Chris Baltisberger) 2:2. 53. Hayes (Geering) 2:3. – Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die Rapperswil-Jona Lakers, 7mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. – PostFinance-Topskorer: Wellman; Pettersson.