FC Luzern stellt Stürmer Juric frei

Der FC Luzern stellt den australischen Internationalen Tomi Juric per sofort frei.

Der 27-jährige Stürmer hatte noch am Sonntag bei der 1:2-Niederlage bei Neuchâtel Xamax durchgespielt. Gegenüber der «Luzerner Zeitung» erklärte Trainer René Weiler, der Entscheid sei aus «sportpolitischen Gründen» gefallen. Jurics Vertrag läuft Ende Saison aus.