Schönes Karriereende für Aksel Svindal in Are

Schönes Karriereende für Aksel Svindal in Are

Bei der letzten Abfahrt seiner Karriere hätte es der Norweger Aksel Svindal fast ganz zuoberst auf das Weltmeister-Podest geschafft. Nur sein Kollege Kjetil Jansrud war schneller. „Es könnte nur zwei Hundertstel besser enden. Wenn etwas 99,99 Prozent perfekt ist, dann ist es schon perfekt“, sagt der WM-Silbermedaillen-Gewinner Aksel Svindal. Er verabschiedete sich so, wie es sich für einen grossen Champion wie ihn gehört: „Es war mir auch wichtig, am Ende eine gute Show anzubieten.“