Arbeitslosenquote im Januar leicht gestiegen

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz hat im Januar leicht zugenommen. Die vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) ermittelte Quote stieg von 2,7 auf 2,8 Prozent.

Insgesamt waren Ende Januar 123’962 Personen als arbeitslos bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, wie das Seco am Freitag mitteilte.