Skifahren trotz Gehbehinderung

Skifahren trotz Gehbehinderung

Simon Weber hat in seiner Werkstatt in Interlaken den Monoski „Impulse“ für Menschen mit einer Behinderung entwickelt, für Anfänger bis Spitzensportler. Der Berner Behindertensportler Christoph Kunz hat an den Paralympics 2010 und 2014 mit dem Monoski zweimal Gold gewonnen. Auch an den Weltmeisterschaften in Kranjska Gora und Sella Nevea, die am Freitag zu Ende gingen, hat die Deutsche Anna-Lena Forster mit dem Monoski gleich drei Medaillen geholt, darunter eine Goldmedaille im Slalom. Ein einzigartiges Stossdämpfersystem ersetzt die Beine des Skifahrers und ermöglicht das Carven auf Pisten.