Château-d’Oex im Zeichen der Weltumrundung vor 20 Jahren

Château-d’Oex im Zeichen der Weltumrundung vor 20 Jahren

Die Woche vom 26. Januar bis zum 1. Februar steht im waadtländischen Château-d’Oex im Zeichen der Weltumrundung mit einem Heissluftballon vor 20 Jahren.
Am 1. März 1999 starteten an Bord eines 70 Meter hohen Heissluftballons Bertrand Piccard und Brian Jones zur Weltumrundung. 21 Tage später landeten die beiden mit ihrem Ballon in Ägypten. Diese Leistung hatte damals weltweite Beachtung gefunden.
Die beiden Abenteurer waren an der Eröffnungszeremonie des Internationalen Heissluftballon-Festivals am Samstag dabei. Am Abend, nach den Flügen des Tages, ist zudem vorgesehen, dass Piccard und Jones einen öffentlichen Vortrag halten, bei freiem Eintritt.