Sechs Jahre Haft für gescheiterten Luxusauto-Händler

Sechs Jahre Haft für gescheiterten Luxusauto-Händler

Das Bezirksgericht Lenzburg AG hat am Mittwoch einen ehemaligen Luxusauto-Händler wegen gewerbsmässigen Betrug, Misswirtschaft und anderen Delikten zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Ausserdem muss der Angeklagte den Geschädigten rund 12 Millionen Schadensersatz zahlen. Der Beschuldigte hatte jegliche Schuld zurückgewiesen. Sein Verteidiger forderte einen vollumfänglichen Freispruch. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.