Kleinbus fährt in Ennetmoos NW in Waldstück

Mit ihrem Kleinbus zwischen den Bäumen gelandet ist eine 62-jährige Lenkerin am Freitagabend in Ennetmoos NW. Sie kam auf schneebedeckter Strasse ins Rutschen und fuhr sechs Meter einen Hang hinunter. Verletzt wurde niemand.

Der Selbstunfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf der Mueterschwandenbergstrasse, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die Frau war talwärts in Richtung Ennetmoos unterwegs, als ihr Fahrzeug links von der Strasse abkam. Der Wagen wurde total demoliert. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug bergen.