Marc Wieser für drei Spiele gesperrt

Der HC Davos, Vorletzter der National League, kann erst nächste Woche wieder auf die Dienste von Marc Wieser zählen. Der 31-jährige Flügelstürmer bleibt vorübergehend gesperrt.

Marc Wieser wurde wegen eines Bandenchecks im Meisterschafts-Heimspiel vom letzten Sonntag gegen Servettes Verteidiger Eric Martinsson für drei Spiele gesperrt und mit 5100 Franken gebüsst.

Für Martinsson dürfte die Saison indes gelaufen sein. Der 26-jährige Schwede hat sich beim Foul nicht nur eine schwere Hirnerschütterung zugezogen, sondern auch Verletzungen an der Hand, an der Schulter und am Nacken erlitten, wie Westschweizer Medien berichteten.