Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Reichenburg

Bei einem schweren Verkehrsunfall haben sich heute Donnerstag, 13. Dezember, bei der Kreuzung Speerstrasse / Autobahnzubringer Reichenburg zwei Personen verletzt.

Bei einer Kollision zwischen einem VW Golf und einem Lieferwagen des Nationalstrassen-Dienstes haben sich heute Donnerstagmorgen zwei Personen schwere Verletzungen zugezogen. Zum Unfall kam es an der Kreuzung Speerstrasse / Autobahnzubringer in Reichenburg als die 59-jährige Golffahrerin von der Autobahn herkommend in die Speerstrasse einbiegen will und in den korrekt fahrenden Lieferwagen des 55-jährigen Mannes vom Nationalstrassen-Unterhalt knallt. 

Die Kreuzung ist als Unfallschwerpunkt bekannt. Täglich kommt es zu gefährlichen Situationen und trotz längst zugesprochenen Sofortmassnahmen wurde noch nichts dergleichen getan.
Die verletzte einheimische Person wurden mit der Ambulanz, die Person vom Strassenunterhalt mit der Rega abtransportiert. Im Einsatz standen unter anderem die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon, diverse Rettungsdienste und die Kantonspolizei Schwyz.

Die Autobahnausfahrt Reichenburg wurde in beide Richtungen vorübergehend gesperrt.