Ukrainische Nationalisten demonstrieren gegen Staatsführung

Tausende ukrainische Nationalisten haben im Kiewer Stadtzentrum gegen die Regierung, Korruption und den Einfluss Russlands protestiert. 1500 Polizisten sicherten den Marsch, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte.

Die unter dem Motto «Für eine ukrainische Zukunft ohne Oligarchen» organisierte Demonstration durch das Regierungsviertel sei ohne Zwischenfälle verlaufen. Ein Bündnis nationalistischer Parteien hatte zu dem Protest aufgerufen.

Die Wirtschaft der Ex-Sowjetrepublik wird seit der Privatisierungswelle in den 1990er Jahren von Oligarchen wie Präsident Petro Poroschenko dominiert.

Im März 2019 soll in der Ukraine die nächste Präsidentenwahl stattfinden, bei der auch Poroschenko antreten will. Umfragen zufolge ist seine Beliebtheit in den vergangenen Monaten gesunken.