Lakers kommen nicht vom Fleck – und haben nun auch noch Verletzungspech

SC Rapperswil-Jona Lakers Verteidiger Timo Helbling (#5), wird nach einem Check vom Eis gefuehrt waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League zwischen den SC Rapperswil-Jona Lakers und dem SC Bern am Freitag, 28. September 2018, in Rapperswil. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

So hatten sich die SCRJ Lakers die Rückkehr in die höchste Schweizer Eishockeyliga nicht vorgestellt. Nach fünf Partien stehen sie nach wie vor ohne Punkte da – wobei Rapperswil-Jona einzig in der Partie gegen den SC Bern vom Freitag (1:5) deutlich unterlegen war. 

Zur Erfolglosigkeit gesellt sich nun auch noch grosses Verletzungspech. Mit Timo Helbling und den Ausländern Casey Wellman und Matt Gilroy fallen drei Schlüsselspieler mindestens ein paar Spiele aus. Die Vereinsführung macht sich nun auf die Suche nach Ersatz. Doch der Spielermarkt ist trocken.

Mehr in der Montagsausgabe.