Lachen erhält neuen Bahnhofzugang für gut zwei Millionen

Der Zugang Süd zum Bahnhof Lachen soll nach rund 65 Jahren als letztes Teilstück der Bahnhof-Erneuerung neu gebaut werden. Gleichzeitig entstehen 90 Veloabstellplätze. Das ganze Vorhaben kostet rund 2,1 Mio. Franken. An den Kosten beteiligt sich der Bund mit dem Agglomerationsprogramm in der Grössenordnung von 800 000 Franken, und die SBB entrichten einen Beitrag von 250 000 Franken.

Bericht in der Ausgabe vom Donnerstag