Unbewilligte Greenpeace-Aktion vor dem Bundeshaus

Unbewilligte Greenpeace-Aktion vor dem Bundeshaus

Greenpeace-Aktivisten forderten am Mittwochvormittag vor dem Bundeshaus effektive Massnahmen gegen die Klimaerwärmung. Das Parlament müsse mit der anstehenden CO2-Gesetzesrevision die Weichen für den Ausstieg aus den fossilen Energien stellen, heisst es im Communiqué von Greenpeace. Für die Aktion auf dem Bundesplatz hat Greenpeace bei der Stadt Bern keine Bewilligung eingeholt.