Im Alpamare wird jetzt die Zeit gestoppt

Bei der neuen Rutsche kommt man im «Zielraum» nebeneinander an.

Das Alpamare in Pfäffikon hat heute Montag eine neue Wasserrutsche eröffnet, die zwölfte insgesamt: In der «Jungle Run» können zwei Personen in parallel zueinander verlaufenden Röhren gleichzeitig rutschen. Am Ende wird die Zeit gemessen. Dieses Konzept gefiel den ersten Gästen sichtlich. Der grösste Wasser- und Funkpark der Schweiz hat anlässlich der Präsentation des neuen Highlights aber noch weitere Projekte in Aussicht gestellt. (obo)

Mehr dazu in der Ausgabe vom Dienstag