Silvan Widmers Wechsel zum FC Basel perfekt

Der Schweizer Internationale Silvan Widmer wechselt vom Serie A Verein Udinese zum FC Basel. Der Verteidiger unterzeichnet einen Vierjahresvertrag.

Die Verpflichtung Widmers hatte sich schon vor einigen Tagen abgezeichnet, nun hat der FC Basel den Transfer offizialisiert.

Widmer, der an der WM in Russland nicht zum Schweizer Kader gehörte, hatte seine Karriere beim FC Aarau begonnen. Im Sommer 2013 wechselte er zu Udinese, wo er schon bald zum Stammpersonal zählte.

Beim FC Basel wird er auf der rechten Abwehrseite die Lücke füllen, die nach dem Abgang von Michael Lang zu Borussia Mönchengladbach entstanden ist.