Genossame Lachen plant Sanierung für 11,5 Mio. Franken

Die Mehrfamilienhäuser der Genossame Lachen an der Seefeldstrasse können nur unbewohnt saniert werden. Bild Silvia Gisler

Im nächsten Jahr sollen die Mehrfamilienhäuser an der Seefeldstrasse 29 bis 35 in Lachen saniert werden. Kostenpunkt für die Genossame Lachen als Eigentümerin: 11,5 Millionen Franken. Aus den in die Jahre gekommenen Wohnungen und Häusern soll «etwas schönes, modernes» entstehen. Die Mieter müssen jedoch für rund zehn Wochen ihr Zuhause leerräumen. (sigi)

Ausführlicher Bericht in der Printausgabe vom Freitag, 6. Juli 2018.