Reichenburg plant Ausbau des Alterszentrums für 20 Millionen

Das Alterszentrum zur Rose in Reichenburg soll einen Neubau für 14 Alterswohnungen und einen Anbau für 30 Pflegeplätze sowie 49 öffentliche Tiefgaragenplätze erhalten. Ein überzeugendes Projekt, das seinen Preis hat.

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Montag