Hoher Sachschaden bei Brand in Wattwil SG

Ein Brand im Dachstock einer Manor-Filiale in Wattwil SG hat am Sonntagnachmittag zu einem Sachschaden von über 100’000 Franken geführt. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Erkenntnissen wollte ein Mann auf dem Nachbargrundstück Gartenabfälle verbrennen, als ein Baum in Brand geriet. Das Feuer dürfte anschliessend auf den Dachstock des Manor-Gebäudes an der Bahnhofstrasse übergegriffen haben.

Die Feuerwehr musste zum Löschen der Glutnester im Dachstock das Gebäude abdecken. Aus Sicherheitsgründen räumte sie während einer halben Stunde den Bahnhofplatz von Wattwil, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Der Bahnverkehr war nicht betroffen.